So hat es angefangen

Ich kann gar nicht mehr genau sagen, wann es genau angefangen hat. Aber ich schätze vor ca. vier bis fünf Jahren. Es juckte irgendwann mal an den Fußsohlen, wirklich Gedanken darüber habe ich mir da noch nicht gemacht. Es kommt ja öftersmal vor das es an den Füßen juckt. Als es nach ein paar Tagen immer noch an der selben Stelle juckte, schaute ich mal nach. Da waren kleine Bläschen die mit einer klaren Flüssigkeit gefüllt waren. Ich dachte wird schon weg gehen und schmierte Creme drauf gegen das trockene. Ich schenkte dem ganzen kein grosse Beachtung mehr, da das jucken irgendwann aufgehört hatte. Ein paar Wochen später fing es an mich in der linken Handinnenfläche zu jucken. Das jucken war sogar so schlimm, dass ich nachts daran aufgewacht bin. Als ich am nächsten Morgen meine Hand anschaute, sah ich diese dämlichen Bläschen wieder. Ich dachte geht schon wieder weg, wie an den Füßen auch. Es ging auch wieder weg und ich hatte ziemlich lange meine Ruhe. Ca. ein halbes Jahr später wieder Bläschen! Diesmal die rechte Hand. Toll!!! Ein paar Tage später= Füße jucken. Ich hab mich dann irgendwann mal aufgerafft zum Arzt zu gehen (ich hasse Ärzte). Ich hab natürlich eine Salbe bekommen, die aber nichts geholfen hat. Aber die Bläschen trockneten aus und ich hatte wieder meine Ruhe. So ging das immer hin und her. Es kam, es ging wieder, es kam es ging.... neue Salben... Hatte mich dann irgendwann im Internet durch gekämpft um irgendwas in dieser Richtung zu finden. Aber vor ein paar Jahren war das ganze Thema noch nicht so verbreitet wie jetzt.

 

 

20.3.14 19:24

Letzte Einträge: Was ist Dyshidrosis ?

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Interessierter (13.10.15 12:51)
Hallo,

und wie ist es weitergegangen?

Melde Dich mal bei defy_2001(at)yahoo.de

VG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen